Experten haben Klepper-Artikel getestet. Lesen Sie hier ihre Berichte.

 


Susanne Steinlein

»Ich bin rundum begeistert von der Klepper-Jacke! Da ich den Großteil meiner Freizeit im Freien verbringe – zum Beispiel mit meinem Hund und meinem Pferd – ist sie häufig zum Einsatz gekommen. Auch beruflich bin ich viel draußen. Im Rahmen meiner Arbeit in der Kur- und Touristinformation Bischofsgrün im Fichtelgebirge begleite ich Gäste bei Natur- und Kräuterwanderungen. Zudem bin ich als Gästeführerin in Bayreuth tätig.

Bei all diesen Aktivitäten ist die Klepper-Jacke leicht und angenehm zu tragen, hält aber trotzdem schön warm. Auch die Aufteilung der Taschen ist sehr schön. Zudem ist sie wind- und wasserdicht. Mein Schlüsselerlebnis war eine Wanderung auf den Ochsenkopf: Trotz Dauernieselregen war die Jacke wasserdicht! Auch die Kapuze hat mir schon wertvolle Dienste geleistet. Sie sitzt optimal, weht auch bei starkem Wind nicht vom Kopf und hält meinen Kopf trocken. Auch von der Farbe bin ich angetan: nicht zu blass, nicht zu auffallend. Fazit: wirklich eine 1 mit Stern.«

Susanne Steinlein,
Wanderführerin im Fichtelgebirge

zur Frauen-Bekleidung






Otto Bremm

»Die Klepper-Jacke ist schon toll! Durch die verschiedenen Tragevarianten ist sie unheimlich flexibel. Das ist mir besonders wichtig, wenn ich Kurse im Gesundheitswandern leite. Schwerpunkte während dieser Wanderungen sind verschiedene gymnastische Übungen. Die Jacke dabei zu tragen, war sehr angenehm, da ich genügend Bewegungsspielraum hatte.
Und auch Regen trotzt sie. Von außen ist kein Tropfen Wasser durchgekommen. Sehr gut gefallen hat mir die hochwertige Verarbeitung der Klepper-Jacke, gerade bei den Details. Die Kapuze kann ich beispielsweise dank des eingearbeiteten Gummis dauerhaft so einstellen, dass sie perfekt sitzt und hält. Überrascht mich der Regen, so muss ich die Kapuze nur überziehen. Selbst bei Gegenwind sitzt die Kapuze fest. Und dank des eingearbeiteten Schirmchens bleibt auch die Brille trocken.
Ganz wichtig finde ich auch, dass die Reißverschlussleiste zusätzlich mit Druckknöpfen ausgestattet ist. Bei vielen Jacken sind dort Klettverschlüsse angebracht, aber da bleibt der Schal oft hängen. Die Klepperjacke bietet hier mit Druckknöpfen eine tolle Alternative. Auch die Taschen en masse sind prima. Gerade die am Ärmel finde ich angenehm. Denn da können die Schlüssel gut untergebracht werden.«

Otto Bremm,
Gesundheitswanderführer, Zertifizierter Wanderführer DWV

zur Männer-Bekleidung


Georg Schmitz

»Als Projektleiter für den Wanderweg Sauerland-Höhenflug verbringe ich einen bedeutenden Teil meiner Arbeitszeit draußen. Die laufende Qualitätssicherung von Weg und Infrastruktur, aber auch die Begleitung von Gruppen und Journalisten gehört zu meinen Aufgaben. Zu jeder Jahreszeit gibt es etwas am Weg auf den Höhen des Sauerlandes zu tun. Dabei benötige ich Bekleidung, die mich vor Wind und Wetter schützt und mich gleichzeitig nicht bei meiner Arbeit behindert. Genau diese Anforderungen erfüllt die Klepper-Jacke. Sie ist wasser- und winddicht. Davon konnte ich mich auch im Urlaub an der stürmischen Nordsee überzeugen. Durch ihren guten Sitz hält die Klepper-Jacke einwandfrei warm ohne dass man bei Bewegung schnell ins Schwitzen gerät. Und selbst die Kapuze behindert kaum. Die Klepper-Jacke ist der ideale Begleiter für alle, die draußen aktiv sind.«

Georg Schmitz,
Diplom-Geograph, Projektleiter Wanderweg Sauerland-Höhenflug

zur Männer-Bekleidung





Hermann-Josef Goebel

»Seit vielen Jahren bin ich im Sauerländischen Gebirgsverein in der Abteilung Repetal aktiv, davon 19 Jahre als Vizepräsident. Da bin ich natürlich viel im Freien. Ich führe zum Beispiel regelmäßig Wanderungen im Repetal durch und unterstütze die Wegezeichner oder zeichne selbst Wanderwege in der Natur.

Besonders angetan bin ich von der Vielseitigkeit der Klepper-Jacke. Die Außenjacke schützt vor Regen. Wenn es kälter ist, trage ich Innen- und Außenjacke gemeinsam. Das hält richtig schön warm, auch wenn man lange steht. Mit Innenjacke kann man gar nicht frieren. Aber auch solo ist die Innenjacke mehr als ein wärmendes Inlett. Eine vollständige Jacke, die nicht nur gut aussieht, sondern darüber hinaus über die notwendigen Taschen verfügt.
Auch super: die Kapuze. Sie schützt vor Regen und das eingearbeitete Schild ist besonders praktisch für Brillenträger, da kein Wasser auf die Brille spritzt. Mein Gesamturteil: Einfach praktisch.«

Hermann-Josef Goebel,
Vizepräsident des Sauerländischen Gebirgsvereins

zur Männer-Bekleidung


Rolf Ebert

»Seit über 10 Jahren bin ich ehrenamtlicher Präsident des Verbands Vogtländischer Gebirgs- und Wandervereine. Bei vielen Wanderungen unserer Mitgliedervereine bin ich bei Wind und Wetter dabei. Außerdem arbeite ich im Rahmen des Deutschen Wanderverbandes beim Projekt Qualitätswanderwege „Wanderbares Deutschland“ mit. Ich begutachte Qualitätswege vor Ort und fertige dazu Qualitätseinschätzungen an.

Ich habe beste Erfahrungen mit der Klepper-Jacke gemacht! Ihre wunderbaren Trageeigenschaften entsprechen meinen Anforderungen an eine Wanderjacke voll. Und das auch bei schlechtem Wetter. Die Verarbeitung der Jacke ist sehr gut. Sie ist wind- und wasserdicht. Und so schön warm! Ich bin sehr zufrieden. Fazit: Rundum toll und topp! Die Klepper-Jacke hält, was sie verspricht!«

Rolf Ebert,
Präsident des Verbands Vogtländischer Gebirgs- und Wandervereine e.V.

zur Männer-Bekleidung


Lothar Mies

»Als Ranger im Nationalpark Bayerischer Wald bin ich fast ausschließlich draußen unterwegs. Dabei betreue ich ein 24.500 Hektar großes Gebiet und kümmere mich um die Besucher des Nationalparks. Fast eine Million Gäste kommen jährlich. Wir, die Ranger, sind ihr erster Ansprechpartner und erklären ihnen „richtiges Verhalten“ in der Natur. Das heißt aber nicht, dass wir eine Art „grüne Polizei“ sind, die hinter einem Baum lauert und Fehlverhalten aufdeckt. Stattdessen ist uns daran gelegen, den Besuchern zu zeigen, wie sie Pflanzen und Tiere schützen und wie sie ein Gespür für die Natur entwickeln können. Gleichzeitig müssen wir die Überwachung des Schutzgebietes gewährleisten.

Im rauen Klima des Mittelgebirges brauche ich deshalb Kleidung mit verlässlichem Wetterschutz. Meine Klepper Jacke ist 100% wasserdicht – auch an den Nähten. Sie hält starkem Wind stand und wenn sie nass geworden ist, trocknet sie innerhalb kürzester Zeit. An kühlen, aber trockenen Tagen bin ich mit der Innenjacke aus Fleece gut bedient. Und wenn es richtig kalt wird, halten mich Oberjacke und Fleece zusammen super warm.

Aber auch andere Klepper-Modelle haben mich überzeugt: Wie zum Beispiel der Klepper-Touringstiefel. Er hat schon beim ersten Tragen gut gepasst, es haben sich keine Druckstellen gebildet. Schön ist auch, dass er wasserdicht ist. Wenn ich lange im Nationalpark bei Nässe unterwegs bin, bleiben die Schuhe außen und innen trocken. Und die Füße fühlen sich angenehm warm an. Besonders gut gefallen hat mir, dass die Schuhe so leicht sind. Und beim Balancieren auf Steinen und feuchten Baumstämmen gibt der Touringstiefel guten Halt und ist rutschfest.

Auch das Klepper-Hemd ist sehr weich und angenehm zu tragen. Wirklich ein super Stoff! Nach der Wäsche ist es schnell wieder trocken. Praktisch sind die großen Taschen, da hat mein Kugelschreiber seinen festen Platz. Zudem lässt mir das Hemd viel Bewegungsfreiheit. So eignet es sich für meine Aufgaben als Ranger draußen im Nationalpark – wenn es kühler ist natürlich noch unter einer Outdoorjacke. Alleine getragen ist es genau richtig, wenn ich meine Schulungen und Fortbildungen im Innendienst mache.

Zudem habe ich auch Klepper-Bermudas getestet. Darin fühle ich mich wohl! Ein sehr angenehmer, leichter Stoff! Die Hose passt sehr gut und bietet reichlich Bewegungsfreiheit. Praktisch sind auch die vielen Taschen, in denen man viele kleine Dinge verstauen kann. Durch die neutrale Farbe kann man die Bermudas gut kombinieren. Sie ist zum Wandern genauso praktisch wie zum Stadtbummel!

Und schließlich trage ich die Klepper Fleecejacke gerne, ich fühle mich darin rundum wohl. Sehr praktisch sind die großen Taschen, gerade die nützlichen Innentaschen gefallen mir. Eine ideale Übergangsjacke! Alleine getragen ist sie wunderbar für Frühjahr und Herbst geeignet. Die Fleecejacke ist bequem und engt nicht ein. Das ist mein Favorit für trockene, sonnige Tage, wenn ich meinen Besuchergruppen die Schönheiten des Nationalparks Bayerischer Wald zeige.

Mit diesen Eigenschaften eignen sich die Klepper-Modelle bestens für alle meine Aufgaben: Führungen, „Walderlebnistage“ mit Schulklassen, die Betreuung der Klimastation, die zoologischen und botanischen Kartierungen sowie Naturbeobachtungen. 90 Prozent meiner Dienstzeit bin ich bei jedem Wetter draußen und nur die restliche Zeit verbringe ich im Innendienst z. B. bei Schulungen und Fortbildungen.«

Lothar Mies,
Ranger im Nationalpark Bayerischer Wald

zur Männer-Bekleidung


Dirk Zimmermann

»Als Leiter der Wanderakademie des Sauerländischen Gebirgsvereins beschäftige ich mich mit der Aus- und Fortbildung ehrenamtlicher Wanderführer nach den Richtlinien des Deutschen Wanderverbandes.

Ich kümmere mich also um alle Themen rund ums Wandern und bin natürlich ständig draußen in der Natur. Dabei brauche ich eine Jacke mit viel Stauraum für alle Utensilien, die mir bei der Zertifizierung von Wanderwegen helfen. Meine Klepper Jacke ist dafür ideal. Vom Stift bis zum Messrädchen hat alles seinen Platz! Außerdem ist die Jacke absolut wasserdicht. Das hat sie mir schon unter Beweis gestellt. Insgesamt hat mich die detailgenaue Verarbeitung sehr überzeugt. Und zwar von den vielen verschließbaren Taschen über das luftige Netzfutter bis zum weitenverstellbaren Saum.

Beim Tragen der Klepper-Hose konnte ich feststellen, dass sich der Stoff sehr angenehm anfühlt. Und sie ist schnell wieder trocken und bleibt in Form – ob nach einem Regenschauer oder der Wäsche. Und auch viele kleppertypische Taschen fehlen nicht. Der Schnitt hat mir gut gefallen: Hinten schützt die Hose nämlich die Nierenregion. Und da ich gerne mit dem Rad unterwegs bin, konnte sich die Hose sogar dabei schon bewähren. Selbst Fahrrad-Klemmen am Saum hinter- lassen keine Spuren. Schön finde ich, dass man die Hose durch den klassischen Schnitt auch mal zu einer privaten Feier anziehen kann.

Mit den Klepper-Touringstiefeln war ich wandern. Sie halten, was sie versprechen: Sie sind absolut wasserdicht, leicht und liegen gut am Fuß an. Der Schuh sitzt dauerhaft fest, ohne auszuleiern. Ich hatte weder Blasen noch Druckstellen. Andere Stiefel-Modelle, die hoch gearbeitet sind, werfen Falten in der Zunge oder drücken. Das ist hier bei Klepper nicht der Fall. In den Schuhen hatte ich ein gutes Fußklima: Obwohl sie schön warm halten, schwitzt man nicht darin. Ich habe sie auch schon bei Regen getragen und sie waren absolut wasserdicht. Auch von der Sohle bin ich begeistert. Die Federung ist toll und die Vibram-Sohle ist einfach gut! Ich hatte festen Halt, bin nicht ausgerutscht. Denn das Profil ist sehr gut ausgearbeitet.

Die vielen Vorteile der Klepper-Bekleidung schätze ich auch, wenn ich als Zertifizierer für den Deutschen Wanderverband bundesweit unterwegs bin. Dabei beurteile ich Wanderstrecken im Rahmen des Projektes „Wanderbares Deutschland“, dessen Ziel es ist, hierzulande einen attraktiven Wandertourismus zu fördern.«

Dirk Zimmermann,
Leiter der Wanderakademie des Sauerländischen Gebirgsvereins

zur Männer-Bekleidung


Peter Grobbel

»Meine Frau und ich wandern leidenschaftlich gern. Wir – beide ausgebildete Wanderführer – leiten gemeinsam eine Pension, in der wir diese Freude am Wandern auch an unsere Gäste vermitteln möchten. Seit 10 Jahren bereits sind wir ein zertifizierter Wanderbetrieb. Wir begleiten die Besucher durch die Region Rothaarsteig. Wir touren in Wittgenstein und veranstalten Schneeschuhwanderungen sowie literarische Touren mit Lesungen.

Ich habe die Klepper-Jacke auf Wanderungen bei Temperaturen von minus 23 Grad getestet. Ich bin einfach begeistert von der Funktionalität. Denn diese Jacke hat alle Eigenschaften, die Menschen, die lange und intensiv unterwegs sind, zu schätzen wissen! Ich bin froh, wenn ich funktionelle Kleidung habe, die auch wirklich funktioniert! Das ist bei dem Klepper-Modell der Fall. Die Jacke ist einfach klasse.
So, wie diese Jacke verarbeitet ist, kann auch bei starker Feuchtigkeit und heftigem Nebel gar nichts durchkommen, zum Beispiel dank der überlappend verarbeiteten Reißverschlüsse im Brustbereich. Besonders schätze ich auch die Sicherheitstaschen mit Reißverschluss, in denen ich mein Hab und Gut sicher unterbringen kann.«

Peter Grobbel,
Landhaus Wittgenstein
 

zur Männer-Bekleidung


Liane Jordan

»Ich verbringe viel Zeit draußen. Denn ich bin beim Deutschen Wanderverband Koordinatorin für die Qualitätswege „Wanderbares Deutschland“ und habe die Aufgabe, die Zertifizierung von besonders attraktiven Wanderwegen zu organisieren. Das beginnt mit der Schulung von Bestandserfassern in den Wanderregionen und umfasst die Betreuung während der gesamten Zertifizierungsphase. Wenn die Wege alle Anforderungen an die Qualitätskriterien erfüllen, komme ich zusammen mit meinen Kollegen wieder in die Region und nehme eine Stichprobe auf den Wanderwegen. Wir begutachten die Wegequalität, kontrollieren die Beschilderung und schauen, ob die Anforderungen an die Bedürfnisse der Wanderer erfüllt sind.

Da wir bei Wind und Wetter unterwegs sind, ist ein zuverlässiger Schutz sehr wichtig. Hier kommt dann die Klepper Jacke zum Einsatz. Sie schützt mich zuverlässig bei jedem Wetter. Vor allem bei Wind fühle ich mich wohl in der Jacke. Die Kapuze deckt sicher ab und auch der Kinnschutz ist praktisch. Da die Jacke gut verarbeitet ist, kommen auch an den Nähten weder Wind noch Wasser durch. Bei allem Schutz ist das Material sehr angenehm zu tragen.«

Liane Jordan,
Mitarbeiterin im Projekt „Wanderbares Deutschland“ beim Deutschen Wanderverband

zur Frauen-Bekleidung


Sonja und Horst Neuendorf

»Seit den 80ziger Jahren bin ich nun schon im Deutschen Alpenverein aktiv und seit 17 Jahren betreue ich als Gruppenleiter die Kletter- und Hochtourengruppe der Sektion Duisburg. Im Landschaftspark Duisburg Nord baue ich außerdem das größte Kletter- und Alpinzentrum Deutschlands aus. Meine Frau teilt meine Leidenschaft. Zusammen ersteigen wir die deutschen Mittelgebirge und entdecken auf Hochtouren, von Hütte zu Hütte, die Alpen.

Bei unseren Wanderungen erleben wir oft Temperaturen von -10° Celsius, auf dem Gipfel ist es auch noch extrem böig. Mit unseren Klepper Jacken sind weder Kälte noch Wind ein Problem: Sie schützen optimal und sind absolut winddicht. Und wenn es regnet bleiben auch Wanderkarte und Kamera in den Taschen absolut trocken.

Sobald es wärmer wird, tragen wir einfach nur die Innenweste über einem T-Shirt. Mit den Klepper Jacken sind wir auf jedes Wetter bestens eingestellt. Außerdem kommt hinzu: Wenn wir in einem Café eine Rast machen, haben wir in den Klepper Jacken immer das angenehme Gefühl, sportlich und doch erstklassig gekleidet zu sein.«

Sonja und Horst Neuendorf,
Deutscher Alpenverein Sektion Duisburg

zur Frauen-Bekleidung

zur Männer-Bekleidung


Peter Wolter

»Bei meinen Naturführungen passiert es schon mal, dass ich bei Sonnenschein starte und dann von einem heftigen Regenschauer erwischt werde. Mit der Klepper Jacke machen mir plötzliche Wetterumschwünge nichts aus: Sie ist absolut wasserdicht und hält mich zuverlässig trocken. Dazu trägt auch die Kapuze bei, denn sie ist an der Stirn verstellbar, passt sich der Kopfform wunderbar an und rutscht nicht, wie andere Kapuzen, bis auf die Nase. Außerdem schätze ich die Leichtigkeit der Klepper Jacke, denn auf langen Touren fällt jedes Gramm ins Gewicht. Und wenn ich mich anstrengen muss, schwitze ich kaum darin, da spürt man ihre Atmungsaktivität. Für eine Wanderjacke find ich sie außerdem ganz schick.«

Peter Wolter,
führt als Förster im Ruhestand in einem Umweltzentrum im Naturpark Rheinland zahlreiche Wald- und Naturführungen mit Kindern und anderen Gruppen durch.

zur Männer-Bekleidung





Markus Strätgen

»Als Vermessungstechniker bin ich bei Wind und Wetter draußen unterwegs. Mein Aufgabenbereich ist unter anderem das Einmessen und Dokumentieren von Strom-, Wasser- und Gasleitungen. Aber auch das Vermessen von Grenzen und Trassierungen sowie Absteckungen von Bauachsen oder Gebäudeteilen gehört dazu. Meine Klepper-Jacke ist dabei ideal. Denn was viele Jacken nur von sich behaupten, das stimmt bei ihr tatsächlich: Sie ist 100% wasser- und winddicht und lässt keinen Regentropfen durch. Außerdem habe ich immer tausend Kleinigkeiten bei mir, die ich unterbringen muss. Da brauche ich eine Jacke mit einer durchdachten Taschenaufteilung. Dank der Klepper-Jacke bin ich perfekt organisiert. Auch viele Details find ich sehr praktisch wie zum Beispiel die griffigen Reißverschlusszipper.«

Markus Strätgen,
Vermesser

zur Männer-Bekleidung







230px_Diane-Hedtkamp.jpg
Diane Hedtkamp

»Ich bin generell am liebsten zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs und lasse das Auto stehen. Es gibt keinen Tag, an dem ich nicht auch längere Wege auf diese Weise zurück lege. Auch meine Freizeit verbringe ich am liebsten draußen, zum Beispiel beim Wandern, Reiten und Klettern.

Hinzu kommt das regelmäßige Aufsuchen unseres Kletterwaldes, um selber Gruppen zu betreuen oder in den Öffnungszeiten als Trainerin im Einsatz zu sein. Das bedeutet auch: „Rauf in die Parcours, klettern!“ Die Klepper Jacke hat selbstverständlich auch diese „Testreihe“ durchlaufen – und bestanden. Auch bei der Anleitung von natur- und erlebnispädagogischen Programmen (draußen, meist im Wald) mit Gruppen benötige ich wetterfeste, bequeme Kleidung. Die Klepper Jacke gefällt mir vom Material her sehr gut. Der Schnitt ist ideal zum Wandern. Und das Beste: Die Jacke ist absolut winddicht. Das habe ich sowohl zu Fuß als auch auf dem Fahrrad ausprobiert. Gerade der Windschutz ist mir wichtig, denn wir wohnen auf einem Berg. Auch als ich mit dem Rad schnell gefahren bin, war die Jacke sehr winddicht. Und wasserdicht ist die Jacke auch. Die Klepper Jacke bietet mir den Tragekomfort, den ich mir von einer wetterfesten Jacke wünsche. Sie ist bei allem Wasser- und Windschutz leicht und atmungsaktiv.«

Diane Hedtkamp,
Betreiberin eines Kletterwaldes

zur Frauen-Bekleidung


Gisela Löwe

»Die Klepper-Jacke ist gut bei Wind und Wetter. Ich war schon bei Regen unterwegs; da ist nichts durchgekommen. Winddicht ist sie auch und die Kapuze ist gut. Vor allem gefallen mir die vielen Taschen.
Sehr schön finde ich die Kombination von Außenjacke und Innenjacke. Beide Jacken zusammen ergeben eine warme Winterjacke. Die Außenjacke ist wasserdicht und die Innenjacke ist edler und auch für besondere Anlässe geeignet. Die Klepper-Jacke ist eine Jacke für jede Gelegenheit. Ganz toll!«

Gisela Löwe,
ist viel draußen unterwegs

zur Frauen-Bekleidung











  • Kauf auf Rechnung
    • Die Rechnung liegt der Lieferung bei
    • Sicher zahlen per Bank-Überweisung
    • 30 Tage Zahlungsziel nach Erhalt der Ware
    • Bequem zahlen mit Online-Banking
  • 5 Jahre Garantie 5 Jahre Garantie
    • 5 Jahre Langzeit-Garantie auf das gesamte Angebot
    • Am besten die Ware mit Rechnung an Klepper zurückschicken
    • Kostenlose Nachbesserung, Umtausch oder Ersatz
    • Die Garantie besteht neben der gesetzlichen Gewährleistung
  • Kostenlose Retoure
    • Kostenlose Rücksendung über Deutsche Post/Hermes (das gilt nur für Rücksendungen aus Deutschland. Bei Rücksendungen aus anderen Ländern müssen die Kosten der Rücksendung selbst übernommen werden.
    • Am besten im Original-Versandkarton und bitte mit Rücksende-Adressaufkleber
    • Am besten die Ware mit Rechnung an Klepper zurückschicken
    • Volles Rückgaberecht (Kauf auf Probe) innerhalb 14 Tagen nach Erhalt der Ware
  • 14-tägiges Rückgaberecht
    • Was nicht gefällt, wird zurückgeschickt oder umgetauscht
    • Volles Rückgaberecht (Kauf auf Probe) innerhalb 14 Tagen nach Erhalt der Ware
    • Kostenlose Rücksendung über Deutsche Post/Hermes
    • Zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung
Nach oben
.